Graduierungen

Aber auch in dieser Jahreshälfte haben folgende Schüler ihr Können unter Beweis gestellt. Diese Fortschritte wurden mittels einer Graduierung rückgemeldet. Wir gratulieren:

Philipp Brandenburg zum 9. Kyu
Jan Schneider zum 8. Kyu

(Ausführliche Infos zum Thema „Graduierungen“ sind hier zu finden.)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Graduierungen

Die Weihnachtsferien beginnen …

… aber nicht, ohne die traditionelle Weihnachtsfeier der Aikido-AG. In gewohnter Manier brachte jeder Teilnehmer etwas Weihnachtsgebäck mit in die Runde. Mit diesen Leckereien, und einer Filmeinlage, konnten die trainingsfreien Weihnachtsferien eingeläutet.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Weihnachtsferien beginnen …

Schüler unterrichten Schüler: Exkurs ins Judo

Um Fortschritte in einer bestimmten Kunst zu erreichen, kann es beizeiten ganz Hilfreich sein, etwas über den eigenen Tellerrand hinauszusehen. Aus anderer Perspektive können so manche Aspekte möglicherweise besser verstanden werden. Abwechslung in der Geisteshaltung ist für das Ausüben einer Kampfkunst wichtig, um in der Lage sein zu können, stets neu auf eine spontane Situation reagieren zu können.

Das Wissen und Können der Aikidoka, welches sie in anderen Budo-Disziplinen erlernt haben, können so den ein oder anderen „Aha-Effekt“ bei den AG-Teilnehmern auslösen.

In diesem Sinne zeigte Jan in der heutigen Trainingsstunde einige Grundlagen zum Bodenkampf.

Vielen Dank,lieber Jan, für diese interessanten Einblicke in das Judo-Training!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schüler unterrichten Schüler: Exkurs ins Judo

Gasttrainer Robin unterrichtet den Umgang mit dem japanischen Schwert

Als Gasttrainer brachte Robin den AG-Teilnehmern den Umgang mit dem japanischen Schwert näher. Dazu wurden natürlich keine scharfen Exemplare verwendet, sondern Nachbildungen aus Holz. Viele Aikidobewegungen haben ihren Ursprung aus der Schwertarbeit. Um die Bewegungen besser verstehen zu können, ist es daher hilfreich, gelegentlich die Quelle der Techniken zu trainieren.

Da üblicherweise im AG-Training waffenlos trainiert wird, war der Umgang mit einem Bokken (=Holzschwert) in den Händen für die meisten Trainierenden sehr ungewohnt. Durch die erfahrene sowie strenge aber zugleich herzliche Anleitung von Robin konnten die Teilnehmer sich recht schnell an das ungewöhnliche Trainingsgerät gewöhnen.

Wir danken Robin für sein Engagement in dieser besonderen Trainingsstunde!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gasttrainer Robin unterrichtet den Umgang mit dem japanischen Schwert

Graduierungen und Beginn der Sommerferien!

Im vergangenen Schulhalbjahr haben folgende Aikidoka aufgrund regelmäßige Teilnahme am Training, gezeigtes Engagement und deutlicher Fortschritte eine neue Stufe erreicht. Dies wird mittels Graduierung zu einem neuen Schülergrad anerkannt. Wir gratulieren:

Lina Lagmouch zum 9. Kyu
Malte Hollstein zum 9. Kyu
Jan Schneider zum 9. Kyu
Emma Kuzniarek zum 8. Kyu
Leander Hohlfeld zum 8. Kyu
Eric Kahlert zum 7. Kyu

(Ausführliche Infos zum Thema „Graduierungen“ sind hier zu finden.)

Zum Abschluss des Schuljahres wurde statt Training der Film eines Kampfkunstklassikers aus den 80er Jahren angeschaut. Mit erfrischendem Eis ließen sich so auch die sommerlichen Temperaturen aushalten.

Veröffentlicht unter Aktivitäten, Graduierungen | Kommentare deaktiviert für Graduierungen und Beginn der Sommerferien!

Japantag 2017 in Düsseldorf

Wie in jedem Jahr fand auch 2017 der Japantag in Düsseldorf statt. Bei diesem Straßenevent an der Rheinuferpromenade in Düsseldorf wird an zahlreichen Ständen und Bühnen Verschiedenes zum Thema Japan und dessen Kultur präsentiert. Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung von Teilnehmern der Aikido-AG besucht. Anbei ein paar Impressionen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Japantag 2017 in Düsseldorf

Spezielle Trainingsstunde zum Thema „Dehnen“

Als langjährige Leistungsturnerin und Jugendtrainerin hat der heutige Gast eine besondere Kompetenz, wenn es um das Thema „Dehnen“ geht. Eliza stellte mit verschiedenen Dehnübungen neue und unterschiedliche Möglichkeiten vor, an der eigenen Beweglichkeit zu arbeiten sowie den Körper auf das Training vorzubereiten.

Die AG-Teilnehmer probierten fleißig und motiviert die gezeigten Bewegungen aus und hatten offensichtlich Spaß an der freundlichen Art des Unterrichts.

Veröffentlicht unter Aktivitäten | Kommentare deaktiviert für Spezielle Trainingsstunde zum Thema „Dehnen“

Gasttraining mit Michael Wefers

Dieses Training wurde vom Aikido-Cheftrainer des Polizeisportverein angeleitet. Michael Wefers (5. DAN) praktiziert schon mehrere Jahrzehnte diese japanische Kampfkunst und konnte als Gasttrainer für eine Übungsstunde gewonnen werden.

Neben verschiedenster Übungen stellte Michael in anschaulicher Weise den Bezug zum theoretischen Unterbau der trainierten Techniken her. Trotz voll belegter Matte gelang es 23 AG-Teilnehmern auch mit etwas weniger Platz gut auszukommen. Nicht nur die aufmerksame und interessierte Art, mit der die Schülerinnen und Schüler die Erklärungen des Lehrers aufnahmen zeigten, dass diese Trainingsstunde eine gelungene Veranstaltung war.

 

Veröffentlicht unter Aktivitäten | Kommentare deaktiviert für Gasttraining mit Michael Wefers

Selbstverteidigungs-Workshop für Schülerinnen (16.02.2017)

Die Veranstaltung mit dem Untertitel „Verteidigung gegen Belästigung und Übergriffe“ richtete sich an alle interessierte Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe des Schulzentrum am Stoppenberg, an der 17 Gymnasiastinnen teilnahmen.

Nach einem lockeren Warm-Up diskutierten die Teilnehmerinnen gemeinsam über verschiedene Elemente einer Belästigungs- bzw. Übergriffsituation und besprachen bestehende Probleme sowie Handlungsmöglichkeiten. Neben theoretischen und rechtlichen Gesichtspunkten wurden auch erste praktische Ansätze herausgearbeitet.

Unter der Anleitung von zwei ehrenamtlich engagierten Polizeibeamten, übten die Schülerinnen in der Gruppe die richtige Abwehrhaltung und -kommunikation, als auch mögliche Verteidigungtechniken gegen verschiedene Übergriffe aus dem Stand und Bodenlage. Trotz der Ernsthaftigkeit des Themas hatten alle Beteiligte beim Trainieren sichtlich Spaß.

Am Ende wurde festgehalten, dass eine einmalige Veranstaltung keinen sicheren Schutz versprechen und ein langfristiges Training zur Vertiefung nicht ersetzen kann.

Auf Wunsch wäre eine Workshopswiederholung möglich. Diesbezügliche und sonstige Anfragen senden Sie bitte mit dem Betreff „SV-Workhop“ über das Kontaktformular.

Veröffentlicht unter Lehrgänge | Kommentare deaktiviert für Selbstverteidigungs-Workshop für Schülerinnen (16.02.2017)

Lehrgang mit Eckhardt Hemkemeier (5. Dan) aus Hamburg

Am ersten Dezemberwochenende hieß der PSV Essen im Dojo Stoppenberg Eckhardt Hemkemeier aus Hamburg zu Gast. Als langjähriger Aikidoka folgte Eckhardt der Einladung nach Essen um über 30 Teilnehmer, aus verschiedenen Teilen Deutschlands und dem angrenzenden Ausland, in einen Aikido-Lehrgang zu unterrichten. An beiden Wochenendtagen lernte die Gruppe u.a. vieles über die Koordination von Arme und Körpermitte. Die freundliche und verständliche Art von Eckhardt machte es den Lehrgangsteilnehmern leicht, viele neue Facetten und Aspekte für das zukünftige Training mitzunehmen. Dass der Lehrgang dabei noch Spaß machte, war allen Trainierenden anzumerken.

Lehrgänge sind eine tolle Möglichkeit aus dem gewohnten Trainingsalltags-„Trott“ auszubrechen und neue Perspektiven kennen zulernen, die manchmal zu dem ein oder anderen „Aha-Erlebnis“ führen.

Auch Schülerinnen und Schüler aus der Aikido-AG nahmen an dem Lehrgang teil und halfen fleißig beim Auf- und Abbau der Matten mit. Dafür nochmal ein großes Dankeschön!

15391076_1221172864641193_7314372181979505811_n 15349781_1221169921308154_2467663949613548272_n

Veröffentlicht unter Lehrgänge | Kommentare deaktiviert für Lehrgang mit Eckhardt Hemkemeier (5. Dan) aus Hamburg