Die Kampfkunst Aikido

Japanisches Schriftzeichen für Aikido

Aikido schafft eine Grundlage zur Selbstverteidigung und fördert zusätzlich Konzentration, Wahrnehmung, Körpergefühl, Selbstkontrolle u.v.m.

Ai : Harmonie
Ki : Energie, Kraft, Wille
Do : Weg

Charakteristisch sind spiral- und kreisförmige Bewegungen, welche die Angriffsenergie des Angreifers aufnehmen und im wirksamen Wurf oder Gelenkhebel münden.

Aikido beruht auf einem geschulten Willen als lenkende Kraft (Ki) und dem Vermögen Gedanken und Handlungen als eine Einheit harmonisch (Ai) wirken zu lassen. Die Ausführung der Aikidotechniken wirkt von außen meist leicht und elegant.

Aikido trainiert in erste Linie Flexibilität, Entspannung sowie Koordination und Aufmerksamkeit. Der Körper soll möglichst in seiner Gesamtheit genutzt werden.