Japantag in Düsseldorf

Am Samstag unternahm die Aikdio-AG einen Ausflug nach Düsseldorf, dem alljährlichen Volksfest der größten japanische Gemeinde ausserhalb Japans. Bei sonnigen 26 Grad an der Rheinuferpromenade mischte man sich unters Volk und bewunderte neben der fernöstlichen Kultur auch die zum Teil sehr aufwendig kostümierten Mangafans. Verschiedene Budo-Disziplinen auf der Sportbühne sorgten für Kurzweil und zeigten neben Judo, Iaido, Naginata-Do auch Aikido auf hohem Niveau.

Besonders bedanken für ihre Mithilfe möchte ich mich bei Meike Goergemanns, Timo Schiller und Stephan Kissenbeck.