Lehrgang mit Eckhardt Hemkemeier (5. Dan) aus Hamburg

Am ersten Dezemberwochenende hieß der PSV Essen im Dojo Stoppenberg Eckhardt Hemkemeier aus Hamburg zu Gast. Als langjähriger Aikidoka folgte Eckhardt der Einladung nach Essen um über 30 Teilnehmer, aus verschiedenen Teilen Deutschlands und dem angrenzenden Ausland, in einen Aikido-Lehrgang zu unterrichten. An beiden Wochenendtagen lernte die Gruppe u.a. vieles über die Koordination von Arme und Körpermitte. Die freundliche und verständliche Art von Eckhardt machte es den Lehrgangsteilnehmern leicht, viele neue Facetten und Aspekte für das zukünftige Training mitzunehmen. Dass der Lehrgang dabei noch Spaß machte, war allen Trainierenden anzumerken.

Lehrgänge sind eine tolle Möglichkeit aus dem gewohnten Trainingsalltags-„Trott“ auszubrechen und neue Perspektiven kennen zulernen, die manchmal zu dem ein oder anderen „Aha-Erlebnis“ führen.

Auch Schülerinnen und Schüler aus der Aikido-AG nahmen an dem Lehrgang teil und halfen fleißig beim Auf- und Abbau der Matten mit. Dafür nochmal ein großes Dankeschön!

15391076_1221172864641193_7314372181979505811_n 15349781_1221169921308154_2467663949613548272_n

Dieser Beitrag wurde unter Lehrgänge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.