Schüler unterrichten Schüler! – Einblicke in Judo und Taekwondo

Um neben dem Aikido auch noch andere Budo-Arten kennen zulernen boten sich zwei Teilnehmer der AG an, ihre Kampfkünste der Gruppe vorzustellen.

So begann Jan in einer eigenen Trainingsstunde den Aikido-Schülern Judo (der sanfte Weg) näher zubringen. Auf gewohntem Dojo übten die AG-Teilnehmer unter der Jan’s Anleitung diverse Würfe und Griffe.

Auch Maren stellte der Gruppe ihre Kampfkunst ‚Taekwondo‘ vor. In einer weiteren Übungsstunde konnten sich die AG-Teilnehmer in verschiedenen Tritt- und Befreiungstechniken auszuprobieren.

Beide „Schnuppertrainings“ wurden von der AG-Gruppe positiv aufgenommen. Es wurden Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede zum Aikido erarbeitet und festgehalten, dass ein Blick „über den gewohnten Tellerrand“ sehr hilfreich sein kann. Alle Teilnehmer hatte Spaß an dem abwechslungsreichen Training und sprachen sich für eine zukünftige Wiederholung aus.

Mein persönlicher Dank geht an Maren und Jan, die neben der Vorbereitung zu den jeweiligen Übungsstunden auch viel Engagement in der Trainingsdurchführung vor rund 12 Schülerinnen und Schüler bewiesen haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.